Das echte Wissen und die unbegrenzte höchste Weisheit

 

„Innerhalb der Leere ist das echte Wissen und die unbegrenzte höchste Weisheit!

Durch die Schatten wurde unserem Bewußtsein die Illusion unserer Individualität, unseres Ich-Feldes, unseres Ego kreiert.
Und unser Verstand wurde in ihrem Spinnennetz verstrickt und gefangen.
Wir sind ständig ein Gefangener unseres eigenen Denkens, unserer Emotionen und unserer daraus entstehenden Begierden.

Alles vermeintliche Wissen in dieser Welt und anderen Welten, unsere Bildung, die Medien oder das Beobachten des Weltgeschehens, läßt uns in der Unklarheit verbleiben.
Wir können mittels unseres Verstandes NIEMALS einen Ausweg aus dieser Welt, dem vielfältigem Leid, dem stetig neu erschaffenem Karma und dem ewigem Kreislauf der Wiedergeburten erreichen oder nur durch unseren Verstand wahre Befreiung erlangen!

Die verstandesmäßige Intelligenz basiert auf der Intelligenz der Schatten.
Es ist nicht die Intelligenz des universellen Schöpfungs-Bewußtseins oder Gottes.
Es ist nur eine abstrakte und stark selektierte Mutation, eine geistige und einseitige Verkrüppelung dessen.
Die göttliche Intelligenz des Ur-Feldes, des universellen Schöpfungs-Bewußtseins liegt in der Leere!

Der Kopf denkt, aber das Herz fühlt.

Egal ob unser Herz mit unserem Verstand zusammen arbeitet oder gegen einander arbeitet, wir BLEIBEN bei beiden Varianten in der Dualität.
Unser Herz ist dem Yang zugeordnet, unser Verstand dem Yin.
Wenn kein Licht mehr da ist, verschwinden auch die Schatten von allein.
Darum ist es wichtig, nicht unsere Gedanken zu bekämpfen, denn bereits diese Haltung ist ein Schatten, eine Reaktion unseres Herzens.
Ebenso falsch ist es, beständig nur unser Herz polieren zu wollen.
Seit Jahrtausenden wird dies nicht erkannt und stetig sind dadurch alle unsere Bemühungen vergeblich.

Unser Herz und unser Verstand sind beide Hindernisse, um Loslassen zu können.
Wir sind in unseren Gedanken und Emotionen verstrickt, so daß wir ähnlich einem Schmetterling, nicht mehr (geistig) frei fliegen können.
Denn unser Herz wird in Wahrheit durch unseren eigenen Verstand aus unserem Ich-Feld (Ego) manipuliert, kontrolliert und gesteuert.
Darum müssen wir beide, unser Herz UND unseren Verstand loslassen, um in unsere goldene Mitte zu kommen!
Erst dann kann sich unser Geist klar entfalten und wir können in die Gedankenlosigkeit der Leere eingehen.“

 

(Wang Lin – Jasmin)

 

.

Falls dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn, damit er möglichst vielen Menschen hilfreich sein kann!

.