Der Höhepunkt – Stätte der rituellen Vereinigung

Den buchstäblichen Höhepunkt werden unsere Teilnehmer im Zentrum der Lust bzw. dem Allerheiligsten des Raumes finden – die STÄTTE DER RITUELLEN VEREINIGUNG – es ist ein Meisterwerk hocherotischer Schnitz-Kunst wie es weltweit kein zweites gibt.

Über 168 phantastischer Szenen sind hier dargestellt. Mit 3,30 m Länge, 3,10 m Breite und 2,60 m Höhe ist es nicht nur äußerst imposant; durch sein Eigengewicht von ca. 1.300 kg ist es auch sehr massiv mit dem Element „Erde“ buchstäblich verwurzelt. Eine einzelne Phallus-Säule wiegt bereits ca. 250 kg.

Der Prototyp dieser meisterlichen Perfektion war wesentlich kleiner, umfasste sehr viel weniger Schnitzereien und wurde vor über 10 Jahren an das größte Erotikmuseum in den USA in Miami verkauft, wo es noch heute als Highlight unter 6.000 Exponaten bewundert werden kann.

Dieses Prunkstück konnten wir nun in der vergangenen Woche erstehen, um gemeinsam mit euch sinnliche Momente und erotische Höhepunkte völliger Hingabe zu erleben.

Der Künstler, der dieses Meisterwerk schuf, war ebenso wie der Stuttgarter Maler, den wir gewinnen konnten, sehr beeindruckt, als wir ihm von unserem Projekt und unserem Vorhaben erzählten und ihm die ersten Skizzierungen dieser Onlineseite zeigten.
Er schrieb uns daraufhin: „Ich bin sehr froh darüber, dass sich Menschen besonders auch mit spirituellen Hintergrund dafür interessieren, denn weil es auch spirituelle Motive besitzt und so einen würdigen Rahmen in Ihrer Gemeinschaft des Daoismus finden würde.“

Derzeit steht das Prunkstück und Highlight für die rituellen und sexuellen Vereinigungen noch in Paraguay. Es wurde bereits der Abbau und Transport zu uns organisiert und es sollte demnächst in Deutschland eintreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.