Der Geist des WAHREN Tantra

 

weisse-tara-011Tantra ist keine Berufung, kein Belehrung, kein Dogma, das festgelegten Regeln zu folgen hat. 
Tantra ist ein fließender Tanz, ein Tanz bis in die ätherischen, in die geistigen Ebenen. 
Tantra ist ein Segen, ein Segen des Himmels!

 

Viele Jahre wurde in der westlichen Welt Tantra lediglich als eine von vielen Möglichkeiten, für ein Wohlbefinden unseres Körpers und unserer Seele angesehen.

Doch soweit wir nur auf unser „Selbst“ und nur auf unser eigenes Bewußtein fixiert sind, verbleiben wir in der körperlichen oder der seelischen Ebene, in unserer illusionären „Matrix“.

Wir machen spirituell jedoch KEINEN EINZIGEN Fortschritt!

 

Das ist das bittere Ergebniß, die Erkenntniß nach nahezu über 30 Jahren, seit die Lehre des „Tantra“ in der westlichen Welt populär gemacht wurde.

Doch es ist jetzt eine Steigerung dringend notwendig!

Wirkliches Tantra ist ein sehr magisches und altes Wissen. Es ist eine besondere Methode.

 

weisse-tara-009In der geistigen Ebene ist jeder Einzelne von uns wie ein Samen des universellen Schöpfungsgottes. Dieser Samen wurde eingesetzt in unseren menschlichen Körper, unseren Avatar.

Stelle dir visuell vor, unser Körper ist die Erde. Wir benutzen unseren physischen Körper als Erde, um den eingepflanzten Samen zur reifen Frucht heranwachsen zu lassen.

Stetige sexuelle Vereinigungen können dir die benötigte Energie liefern. Sie sind die NAHRUNG, der Nährstoff, um den geistigen Samen keimen und langsam reifen zu lassen.
Doch für ein WIRKLICHES spirituelles Wachstum brauchen wir eine weitere Energie, nämlich die essenzielle Grundlage der Lebens-Energie.

Was aber ist diese Grundlage, dieser Essenz der Lebens-Energie?

 

Es ist die Energie der SELBSTLOSEN LIEBE!
Eine Liebe, die so rein, so unermäßlich ist, so kraftvoll!
Eine Liebe die wirklich ALLES umfaßt, alles einschließt, alles erreicht!
Eine Liebe die schöpferisch, kreativ ist!
Eine Liebe die gleichzeitig ein stetiger Dauer-Orgasmus und doch auch in sich ruhend die Stille und Klarheit selbst ist!

Es ist die selbstlose Liebe, die sowohl reine, alles durchziehende Energie ist und doch gleichzeitig eine Personifizierung – es ist die Energie des universellen Schöpfergottes – des EINEN, der Einheit (Shang Ti).

Durch DIESE Energie, kann unser Samen VOLLKOMMEN wachsen und aufblühen, zu einer wunderschönen Mandala-Blume – der „Blume des Lebens“! – Einer der vielen Blumen, am „Baum des Lebens“!
Sie verströmt den süßesten Duft und bringt dann die reifeste Frucht vom „Baum des Lebens“ hervor.

 

13769616_10210389590083200_664115194179922437_nGerade diese Verbindung der Sexual-Energie ZUSAMMEN MIT der Lebens-Energie-Essenz, nämlich der SELBSTLOSEN Liebe, wirkt auf unseren Körper, daß er in die höchsten ätherischen, spirituellen bzw. geistigen Ebenen vordringen kann und damit zu dem universellen Schöpfergott selbst.

 

Wenn wir uns völlig frei machen von jeglichen irdischen, gesellschaftlichen, politischen oder religiösen Ablenkungen, von durch uns Menschen selbst auferlegten Beschränkungen, Verbots-Regeln, den Dogmen, dem Schubkasten-Denken, dem ständigen Werten, Trennen und Kategorisieren wollen, was in Wahrheit nur durch unser selbst zu wichtig genommenes eigenes Ego, unser kleinsinniges Denken, suggeriert wird, wenn wir DAS ALLES ENDLICH LOSLASSEN und unseren Körper als DAS annehmen, was er ist und WOFÜR er uns gegeben wurde, als Avatar, um diese Energie-Formen freizusetzen, damit unser Geist wieder mit der universellen Schöpfungskraft EINS werden kann, wenn wir uns also auch auf der körperlichen Ebene völlig ÖFFNEN und OHNE WERTUNG, ohne Tabus, ohne Dogmen, insbesondere die Sexualität völlig frei und hemmungslos in Achtsamkeit und Verbundenheit mit der SELBSTLOSEN Liebe auch AUSLEBEN und diese wahrhaftig uns selbst wirklich ermöglichen, anstatt uns vor ihr zu verschließen und sie uns somit vorzuenthalten – DAS HEISST „TANTRA“!

 

„Tantra“ bedeutet: „verweben“!e4360b38bceb17ac237e3d9e1e9ebaf3
Verweben bedeutet: ALLES miteinander verbinden!
Alles miteinander verbinden bedeutet: nichts mehr zu trennen, nichts mehr zu werten!
Nichts mehr zu trennen, nichts mehr zu werten, bedeutet: alles loszulassen!
Alles loszulassen bedeutet: auch die Gedanken loszulassen, die Ängste, die Sorgen, die Bedenken, die Illusionen der geschaffenen Matrix!
Die Gedanken, Ängste, Sorgen und ständigen Bedenken loszulassen bedeutet: das Ego loszulasssen, das eigene Selbst!
Das Ego loszulassen und somit das eigene Selbst, bedeutet: SELBSTLOSIGKEIT und Leere!
Wenn Leere erreicht wurde, kann diese mit der Fülle der universellen Schöpfungs-Energie, der Schöpfungs-Kraft, der Schöpfungs-INTELLIGENZ ausgefüllt werden!
Wenn diese Leere so mit der universellen Schöpfungs-Energie, der Schöpfungs-Kraft, der Schöpfungs-INTELLIGENZ ausgefüllt wurde, bedeutet das EINS mit dem Universum, EINS mit der universellen Schöpfungs-Kraft, EINS mit dem universellen Schöpfer-Gott selbst geworden zu sein.

DANN, und NUR DANN, ist WAHRHAFTIG ALLES miteinander verwoben!

DAS ist der WAHRE Geist des Tantra!

 

13912736_1143639285708964_5383851584411431668_nUnsere jetzige Zeit ist die ERNTE-Zeit!

In unzähligen Prophezeiungen, in allen Religionen, in allen Kulturen, in allen Dimensionen wurde es wieder und wieder vorhergesagt.

JETZT ist die letzte Phase eingeleitet!
JETZT ist die letzte große Abschluß-Prüfung für ALLE Seelen, ALLE Wesen in ALLEN Ebenen.
JETZT ist die Zeit des großen Aufsteigens! Denn der Zugang, das Portal WURDE bereits geöffnet!

ALLE eingesammelten Erfahrung, unser Karma, muß herausgelassen bzw. LOSGELASSEN werden!
ALLE Vorbehalte, alle versteckten bewußten und unbewußten Gefühle, alle Emotionen, alle inneren und äußeren Belastungen und alle tief in uns versteckten dunklen Punkte müssen LOSGELASSEN werden!
Auch alle UNSERE vermeintliche menschliche kleinliche „Liebe“ muß heraus gedrückt und ebenfalls losgelassen werden. Denn sie ist KEINE selbstlose Liebe! Sie ist nicht die selbstlose und bedingungslose, nicht die nicht-wertende Liebe des universellen Schöpfergottes!

 

WIE kann dies erreicht werden?

BENUTZT das echte „Tantra“!

 

weisse-tara-012Um AUFZUSTEIGEN, um endgültig aus dem Hamster-Rad der menschlichen Qualen und des Leidens, der Tret-Mühle ewiger Wiedergeburten, der ständigen Wiederholungen von ein und demselben Schuljahres, dem stetigen Zyklus von Geburt und Sterben zu entkommen, geht es darum, in eine Hochfrequenz-Energie zu fusionieren!

Diese HÖCHSTE Energie-Frequenz IST die SELBSTLOSE Liebe!

Und das kann JEDER von uns erreichen!

JETZT ist die Zeit, die letzte Möglichkeit, um endgültig in diesen gewaltigen Strom selbstloser Liebe einzutauchen (ähnlich der Strömung des Golf-Stromes), um mit diesem unermäßlichem Strom, dieser höchsten Energie-Frequenz zu verschmelzen, um so wahrhaftig EINS zu werden!

Wenn du IMMER NOCH weiter krampfhaft alles behalten willst, an allem festhalten willst, insbesondere an deinem Selbst, deinem Ego, dann wirst du VIERLIEREN und auf ewig verloren sein in der Masse, die es nicht erreicht, die ähnlich wie in einer Leichenstarre, krampfhaft an falschen Werten festhält und damit untergeht im ewigen Vergessen.

 

11811289_902801126459449_3023719852557730937_nWir SIND alle selbst Energie!

Laßt diese Energie endlich heraus!

WERDET selbst zu dieser Energie!

Und sperrt sie nicht mehr ein!

 

Unser größtes Problem ist, wir sind NICHT OFFEN!
Wir sind nicht offen zu unserem Körper!
Wir sind nicht offen zu unserer Erde!
Wir sind nicht offen zu unserem wahren Selbst!
Wir sind zu stark verhaftet an unserem Verstand! Und unser Ego suggeriert uns, alles und jedes kontrollieren zu müssen!
Um alles und jedes kontrollieren zu können, wollen wir alles ergründen und verstehen können.
Unser Ego versteckt sich geschickt hinter unserem Verstand!
Dadurch ist unsere Energie schwach, unbeständig, wankelmütig, lau, sehr niedrig in der Frequenz und sehr leicht manipulierbar!

Wir müssen über unser Bewußtsein, bewußt uns SELBST loslassen!

 

995999_168887829971578_1277957556_nLetztlich entscheidet einzig nur die Frequenz deiner Energie, ob du tatsächlich aufsteigen und EINS werden kannst mit allem oder ob du hier verhaftet bleibst und du dich so selbst heraus isoliert hast von dem Einen, von der Einheit.

Du kannst dann darüber so viele „neunmal-kluge“ Reden führen, dich selbst belügen, herum jammern, in Depression und Trostlosigkeit versinken, sinnlos diskutieren, entrüstet schimpfen und herum schreien oder vor Wut platzen, wie du willst! – Es wird nichts daran verändern!

Wenn du die Hochfrequenz NICHT erreicht hast, dann BIST DU NICHT IN IHR!

 

Tantra ist eine Kunst, ein Segen, ein direktes WISSEN, das nicht von Worten kommt, sondern von TATEN!

Wir Menschen haben immer viel zu viel NUR GEREDET!
Wir sind gefesselt durch unsere illusionäre „Errungenschaften“ unserer Zivilisation und Sprache.

 

 

2352-300x200Wie kann der wahre, der überaus wertvolle „Geist des Tantra“ nun in unser Leben einfließen?

Dies wird durch die wunderbare Möglichkeit liebevoller tantrischer Massagen erreicht!

Tantra-Massagen sind aber viel mehr als „nur“ Massagen.
Sie sind eine sehr besondere Form der Meditation!
Sie sind eine Kombination aus Bewegungen und stiller Meditation!
Sie sind eine Form der Befreiung!

Durch Tantra-Massagen können durch Massage-Geber und Massage-Nehmer die uns Menschen zu eigene arrogante Selbstgefälligkeit oder unsere oft selbst irrsinnigerweise eingeredete sogenannte „Göttlichkeit“ abgelegt werden und BEIDE werden so INNERE LEERE erreichen.

Denn innere Leere IST die wirkliche Göttlichkeit!

Wenn Massage-Geber und Massage-Nehmer ihre Körper NICHT mehr trennen, sondern über die ineinander fließende sexuelle Vereinigung miteinander verschmelzen, nutzen sie EINE Körper-Form!
Diese Körper-Form heißt „LIEBE“! – NUR „Liebe“!

Nicht „deine“ Liebe und auch nicht „seine/ihre“ Liebe, sondern nur LIEBE ist noch da und fließt.
Sie fließt unaufhörlich.
Sie wird ein Strom, wie ein gewaltiger Golfstrom, in einem stetigem und unaufhaltsamen, nie endendem Fluß.

In diesem Moment, bildet ihre verstärkte Liebe eine andere, eine neue Form.
Sie werden beide miteinander EINS.
Es gibt dann keinen Massage-Geber und keinen Massage-Nehmer mehr. Sie sind zu EINEM verschmolzen.

Diese Form gibt so eine unvorstellbare Kraft, so eine MAGISCHE Energie, weil die Liebe über die eigenen Grenzen, über das eigene Selbst, hinausgeht.
Ohne ein noch wertendes Selbst, mündet sie in die Göttlichkeit.

Wenn Massage-Geber und Massage-Nehmer weiter in diesem Zustand von EINEM verbleiben und völlig frei und offen durch die sexuelle Vereinigung miteinander verschmolzen sind, wird in diesem Moment durch beide ein Mandala gebildet.
Ein Mandala entspricht einer göttlichen Form.

 

14202746_992050820892189_2004095773975552240_nDieses Mandala heißt die „Blume des Lebens“.

 

Wir sind ALLE, jeder einzelne von uns, ein Samenkorn des universellen Schöpfergottes.
Viele beginnen zu keimen.
Nur wenige schaffen den Durchbruch zur Oberfläche, zum Licht.
Und noch weniger schaffen es, in ihrem Leben tatsächlich AUFZUBLÜHEN!

 

Doch gerade durch DIESE Möglichkeit einer tantrischen Vereinigung, in völliger Achtsamkeit und selbstloser Liebe, SIND wir plötzlich AUFGEBLÜHT!

 

Die „Blume des Lebens“ IST Erkenntnis!
Die „Blume des Lebens“ IST Dankbarkeit!
Die „Blume des Lebens“ IST das WAHRE Geschenk!

 

blockaden-loesen-engelbotschaftWenn wir dann uns, den anderen und alles um uns herum betrachten, erkennen wir, daß wir WAHRHAFTIG LEBEN!

Der „Baum des Lebens“ und der „Baum der Erkenntnis“ sind ebenfalls EINS geworden und ihre schönste Blüte hat nun endlich, erstmalig in der Gesamtheit aller unserer Leben, REIFE Früchte hervorgebracht!

 

Wer dieses für sich erreicht hat, der wird jetzt in der Ernte-Zeit mit eingesammelt werden.
Jeder faulige Trieb, der hingegen KEINE Blüte und KEINE Frucht hervorgebracht hat, wird nicht mehr weiter beachtet werden.
Er wird vergessen und in der ewigen Vergessenheit versinken und hat dann nie existiert!
Die reifen und wunderschönen Früchte jedoch, sind die Früchte im Garten Gottes, im Garten Eden.
Sie sind EINS geworden mit der selbstlosen Liebe des universellen Schöpfergottes!

 

ayahuasca-peruDies läßt sich jedoch nur erreichen, OHNE WERTUNG!
Sich auf diese Art der Liebe, nur mit dem „eigenem“ Partner einzulassen, ist leider ein Selbstbetrug und eine Illusion!
Denn wenn du NUR mit dem „eigenem“ Partner dies erleben möchtest, dann WERTEST du noch immer!
Dann bist du NOCH IMMER durch dein Ego, dein Selbst, dein Kopf-Denken gesteuert!
Dann bist du überhaupt nicht frei und wirst DIESEN Zustand NIEMALS erreichen!

Darum TRENNE NICHT mehr!

Wie kannst du zu Gott aufsteigen und mit ihm und ALLEM, und zwar allen Wesen, in reinster Energie verschmelzen und EINS werden wollen, wenn du HIER NOCH TRENNST?

Bei Gott bzw. in Gott gibt es KEINE TRENNUNG!
Wer TRENNT, der WERTET noch immer!
Wer TRENNT, der TRENNT SICH SELBST VON GOTT!
Wer TRENNT, der TRENNT SICH SELBST VOM LEBEN!

 

1187042_162270983966596_1432296801_n„Rotes Tantra“ (MIT sexueller Vereinigung) ist ein wirksamer Weg, eine Methode der liebevollen und achtsamen Verschmelzung, der Verschmelzung von Körper, Seele und Geist, der EINS-Werdung in selbstloser Liebe!

„Weißes Tantra“ (OHNE sexuelle Vereinigung) hingegen, IST EINE TRENNUNG, eine WERTUNG, ein sich und seinen Körper zu wichtig nehmen, ein Festhalten und überbewerten des eigenen Egos!
Es ist damit ein Selbst-Betrug und ein Betrug an anderen!
Es ist ein Mißbrauch dessen, was TANTRA wirklich bedeutet!
Denn hier „verwebt“ GAR NICHTS!
Hier ist Trennung und eine NICHT-Verbindung, eine NICHT-Verschmelzung, aber KEINE Eins-Werdung!

Wer „rotes Tantra“ als „unseriös“ bezeichnet und „weißes Tantra“ hingegen als „seriös“ postuliert, der hat den Geist des Tantra weder verstanden, noch verinnerlicht!
Und so hat er auch die Liebe weder verstanden, noch verinnerlicht!

 

img_20160912_121657Darum sage ich euch:

Hört auf zu WERTEN!
Hört auf zu TRENNEN!
WERDET zu EINEM!

Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit eure letzte Möglichkeit in eurem JETZIGEM Leben!
Darum NUTZT die Chance!

WERDET SELBST zu reiner und selbstloser Liebe!
Und WERDET EINS mit der universellen Schöpfungs-Energie!

 

(Wang Lin – Jasmin)

 

 

img_0081-bea-web

 


 

 


 

 


 

 

 

Falls dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn, damit er möglichst vielen Menschen hilfreich sein kann!

 

.